Wie funktioniert das Trockenbürsten? Hautpflege beim Fasten

Die Trockenbürstenmassage

Für eine Trockenbürstenmassage benötigen Sie eine gute Massagebürste aus Naturfaser und/oder einen Sisalhandschuh. 

Durch das Trockenbürsten kann die Durchblutung stimuliert, der Blutdruck reguliert, der Kreislauf gefördert und ihre Haut von abgestorbenen Zellen befreit werden. Die Hautporen öffnen sich und die Talg- und Schweißdrüsen sorgen für einen gesteigerten Abtransport von Giftstoffen über die Haut.

Das Trockenbürsten kann einerseits am Morgen und bei auftretender Müdigkeit eine anregende Wirkung entfalten, andererseits bei innerer Unruhe ihre Nerven besänftigen.

Bei Hautverletzungen, -entzündungen oder -erkrankungen, sowie im Bereich von Krampfadern sollte auf keinen Fall eine Trockenbürstenmassage ausgeführt werden. 

Beginnen Sie bereits an den Entlastungstagen / Einstimmungstagen vor den reinen Fastentagen mit dem Trockenbürsten und integrieren Sie es in ihr morgendliches Ritual. Halten Sie das Bürsten auch in der Aufbauzeit / der Nachfastenzeit bei. 

 

Ausführungshilfen für die Trockenbürstenmassage: !

Beginnen Sie am rechten Fuß in Längsrichtung von unten nach oben zum Rumpf hin, zuerst an der Aussenseite und dann an der Innenseite entlang

An Oberschenkel und Gesäß können Sie auch kreisende Bewegungen machen. 

Wechseln Sie anschliessend zum linken Bein und wiederholen Sie den Vorgang vom rechten Bein.. 

Danach bürsten Sie den rechten Arm. Vom Handrücken beginnend, über die Armaußenseite bis hoch zur Schulter. Danach die Innenseite wieder von unten hinauf bis zu den Achseln.

Wechseln Sie zum linken Arm und wiederholen Sie dort den Vorgang vom rechten Arm. 

Bearbeiten Sie anschliessend in der Reihenfolge: Brust, Bauch, Nacken und Schulter und zum Schluss den Rücken. Wobei Sie hier kreisförmig bürsten können.

Gehen Sie immer von aussen nach innen zum Herzen hin vor. Verstärken Sie dabei leicht den Druck der Massage.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.